Mein Beitrag zum Shakespeare-Jahr

Am 10. Mai erschienen: Das Shakespeare-Geheimnis. Die Geschichte von Alice zu schreiben, hat mir großen Spaß bereitet, weil ich in der Recherche des Elizabethanischen Englands versinken konnte.

Das Cover mochte ich vom ersten Entwurf an und kann es kaum erwarten, das fertige Buch in die Hände zu bekommen.

ShakespeareLondon 1592. Auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann landet die junge Alice in der Welt der Theater, Bordelle und Tierkämpfe. Als Mann verkleidet und mit Hilfe des Autors Christopher Marlowe wird sie Schauspieler im Rose Theatre. Trotz der Sorge aufzufliegen, wird Alice am Theater glücklich – spätestens als sie dort ihre große Liebe findet. Doch dann spürt ihr Ehemann sie auf, und Alices Leben gerät in höchste Gefahr …

Ein Roman wie ein Theaterstück zu Shakespeares Zeit – voller Liebe, Geheimnisse, Rache, Verschwörungen, Emotionen und der Pest.