Klippen © Christiane Lindecke

Meine Bücher und Pseudonyme

Christiane Lind ist Cara Lindon

Ich leide unter einer leichten Entscheidungsschwäche, lese bunt alles, was mir interessant erscheint und das schlägt sich in meinen Veröffentlichungen nieder. Sobald mir eine Idee kam oder mich eine Zeitepoche faszinierte, habe ich einen Roman darüber geschrieben, sodass sich ein buntes Bild abzeichnet: Von Katzengeschichten über historische Romane hin zu Familiensagas.

Mit den Familiengeschichten habe ich (im Moment) mein Lieblingsgenre gefunden. Ich plane eine Schreibreise nach Australien im Sommer und ins edwardianische England im Winter – und hoffe, meine Leserinnen und Leser begleiten mich auf diesen Reisen.