Klippen © Christiane Lindecke

Liebesromane

Ein Geschenk auf vier Pfoten

Ein Geschenk auf vier Pfoten

Seit ihr Mann gestorben ist, verkriecht Carolin sich in ihrer Trauer und meidet alle Menschen. Überraschend erhält sie eines Tages ein Geschenk, das Phillip noch vor seinem Tod für sie ausgesucht hat: ein Katzenjunges.

Auf Samtpfoten schleicht es sich in ihr Leben und in ihr Herz, obwohl sein Freiheitsdrang sie gehörig auf Trab hält. Durch die Eskapaden des Kätzchens lernt Carolin ihre Nachbarn besser kennen und gewinnt langsam neuen Lebensmut. Bis zu dem Tag, an dem der Stubentiger verschwindet, und das, wo der Winter vor der Tür steht …

Ein berührender Roman über Trauer, Liebe und die Kraft der Freundschaft.

Der Roman ist vormals unter dem Titel „Phillips letztes Geschenk“ von Christiane Lind erschienen.