Klippen © Christiane Lindecke

Andere Pseudonyme

Clarissa Linden | Chris Lind | Carolyn Lucs

Clarissa Linden

Unsere Hälfte des Himmels © Christiane Lindecke

Unsere Hälfte des Himmels

Ein großer Schicksals-Roman über 2 Frauen und ihren Traum vom Fliegen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und über eine dramatische Mutter-Tochter-Beziehung.

Frankfurt in den 30er Jahren: Johanna und Amelie sind dicke Freundinnen, die eine gemeinsame Sehnsucht verbindet: Sie wollen Pilotinnen werden und den Himmel erobern. Doch dieser Traum scheint im Deutschland der Nazi-Zeit unmöglich zu sein. Trotzdem halten beide zunächst an ihm fest – bis Amelie sich in Johannas Fluglehrer verliebt. Ein folgenschwerer Verrat trennt die beiden Freundinnen schließlich für immer.

Kassel in den 70er Jahren: Amelies Tochter Lieselotte, die zu ihrer Mutter stets eine sehr distanzierte Beziehung hatte, wird plötzlich mit deren aufregender Vergangenheit konfrontiert. Allmählich lernt sie eine Amelie kennen, die sie hinter der kühlen Fassade niemals vermutet hätte – und ihr wird klar, dass diese Erkenntnis ihr eigenes Leben verändern wird.

Historisch fundiert, dramatisch und mitreißend: Ein Roman über ungelebte Träume, Frauen-Freundschaft und die erste Beziehung im Leben einer Frau – die zu ihrer Mutter

Ich warte auf dich jeden Tag © Christiane Lindecke

Ich warte auf dich, jeden Tag

Die Amerikanerin Erin steht vor den Scherben ihres Lebens: Ihr Mann hat sie verlassen, und ihr Job in der Buchhandlung ihrer Freundin ist gefährdet. Da findet sie auf dem Speicher ihres Elternhauses unter den Hinterlassenschaften ihres Großvaters ein Flugticket nach Deutschland und einen Liebesbrief aus dem Jahr 1993, unterschrieben von einer Lily. Erin ist wie vom Donner gerührt, denn sie hat ihren Großvater stets als kalten und unnahbaren Menschen kennengelernt. Und ausgerechnet er soll eine heimliche Liebe gehabt haben? Erin reist nach Deutschland und begibt sich auf die Spur der geheimnisvollen Lily, die in den dreißiger Jahren eine leidenschaftliche Gegnerin der Nazis war …

Chris Lind

Kein Gott wie jeder andere © Christiane Lindecke

Kein Gott wie jeder andere

Cassie, Dr. Cassandra Leda, steht vor den Trümmern ihres Lebens. Ihr Ehemann hat sie für seine Sekretärin verlassen, ihre PR-Firma dümpelt vor sich hin und ihre Familie überzieht sie mit klugen Ratschlägen.

Als vier neue Kunden ihr Büro aufsuchen, scheint sich das Blatt zu wenden. Bis sich herausstellt, dass es sich um Zeus, Hades, Poseidon und Hermes persönlich handelt. Die griechischen Götter möchten sich in der Bundesrepublik ansiedeln und benötigen Cassies Beratung. Was zunächst eine nervenzehrende Herausforderung scheint, erweist sich bald als Segen und ihre Firma floriert. Doch während der fantastisch aussehende Apollon Cassie den Kopf verdreht, ahnt der attraktive Journalist Lennart, dass seltsame Dinge in der PR-Agentur vor sich gehen und lässt Cassie nicht mehr aus den Augen.

Carolyn Lucs

Liebe dunklem Sternl © Christiane Lindecke

Liebe unter dunklem Stern

„Sehnsucht ist das einzige Gefühl, das ewig leben kann. Nur in der Sehnsucht kann sich wahre Liebe erfüllen.“

Auch übernatürliche Wesen sind gegen die Schattenseiten der Liebe nicht gefeit. Allzu oft stehen Beziehungen zwischen Menschen und Unsterblichen unter einem dunklen Stern.
Vier Liebesgeschichten für alle, die „Romeo und Julia“ mögen und ein Märchen, das (natürlich) glücklich endet.

Vermächtnis der Engel © Christiane Lindecke

Vermächtnis der Engel

Würdest Du für Deine wahre Liebe Deine größte Angst überwinden?
Nichts hasst die 25jährige Buchhändlerin Sarah mehr als Veränderungen. Als sie dem charismatischen Rafael begegnet, ahnt sie, dass er ihr Leben in Aufruhr versetzen wird …


Als Rafael in Sarahs WG einzieht, fühlt sie sich von seiner geheimnisvollen Aura magisch angezogen. Sehr schnell schlägt ihr Herz für ihn – und auch er scheint Interesse an ihr zu haben. Beide könnten sich voll und ganz ihrer Liebe hingeben – hätte Sarah nicht das Gefühl, dass ihr Geliebter etwas vor ihr verbirgt.


Als sie ein verhängnisvolles Gespräch belauscht, bricht für sie eine Welt zusammen.
Spielt Rafael ein falsches Spiel mit ihr?
Welches Geheimnis umgibt ihn und was hat sie damit zu tun?
Ein dramatischer Kampf um Himmel und Erde und um die wahre Liebe beginnt.

Verrat der Engel © Christiane Lindecke

Verrat der Engel

Kann man die eine Liebe für immer vergessen?

Sarah hat keine Erinnerungen mehr an ihre große Liebe Rafael. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin hat die Studentin einen Neuanfang in Kalifornien gewagt.
Doch jede Nacht erwacht sie aus dem immer gleichen Traum – sie sucht ihren Geliebten, den sie schmerzhaft vermisst.

Rafael kommt ohne Gedächtnis in der Wüste zu sich. Er kennt weder seinen Namen noch sein Schicksal. Doch an eins erinnert er sich – an den Namen Sarah. Getrieben von seiner Liebe zu der Unbekannten begibt er sich auf eine verzweifelte Suche.
Werden Sarah und Rafael ihre Gefühle füreinander wiederfinden oder bleiben sie für immer getrennt, vereint in ihrer Sehnsucht nach Verlorenem?
Eine dramatische und berührende Geschichte über die wahre Liebe, die nie vergeht.